Treffpunkt Adler

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Das große Egerländer-Open Air 2022

Samstag, 27. August 2022

Das Original: Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten

Das siebte Grosse Egerländer Open–Air mit „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - Das Original“ in Altusried war bei grandiosem Wetter ein furioser Erfolg! Und so ist klar - auch kommendes Jahr werden Ernst Hutter und seine Musiker als Hauptact wieder mit einem Sonderprogramm ihre Anhänger in Altusried begeistern - Tickets sind bereits erhältlich!
Vor kurzem wurde nun auch schon der Sieger des „Grand Prix der Blasmusik“ 2019 - gewonnen hat die Blaskapelle 'Ceska' - von Buffet Crampon mit mehreren Preisen geehrt. Die Österreicher dürfen somit das Vorprogramm des großen Egerländer-Open-Airs mitgestalten.


Das große Finale des Grand Prix der Blasmusik in Kempten war wieder einmal ein großartiger Abschluss dieser Veranstaltungsreihe. Die vier Siegerkapellen der Vorentscheide (Ceska Blaskapelle, Kleine Blasmusik, GranitDur Böhmische, Junge Eifelländer) machten es der fachkundigen Jury unter dem Vorsitz von Ernst Hutter wahrlich nicht leicht, waren doch alle bestens vorbereitet und lieferten hervorragende musikalische Leistungen ab.
Letztendlich war es dann aber die Kapelle Ceska aus Österreich, die nicht nur den aus unserem Hause entworfenen Siegerpokal von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht bekamen (s. Pressefoto anbei). Andreas Gafke, Director Sales & Marketing Buffet Crampon, hatte dann zudem die große Ehre das Melton Meinl Weston MeisterArt Tenorhorn mit Spezialgravur und Speziallackierung dem Siegerorchester zu überreichen.

Zudem gab es erstmalig einen Solistenpreis in Form eines Wertgutscheins, ebenfalls gesponsert von Buffet Crampon. Diesen erspielten sich die beiden Tenorhornisten der Ceska Blaskapelle Stefan Unterberger und Andreas Silmroth mit dem Bravourstück „Die zwei Schlingel“. Somit gab es dann quasi zwei Solistenpreise, was vom Publikum und den Solisten mit langanhaltendem Beifall honoriert wurde.
Moderiert wurde das Finale, wie auch die Vorentscheide von Georg Ried, der wie immer mit großem Sachverstand und Humor durch den Abend führte. Besonderer Dank gilt sicherlich auch Georg Preisinger, der die Veranstaltung bestens organisierte.

Karten kaufen

Hier Karten ONLINE kaufen.
Karten telefonisch oder persönliche im Kartenbüro kaufen.

Kultur-Highlights im Allgäu!

Weitere Informationen