Treffpunkt Adler

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

von Michael Ende

Vom 30. Juni bis zum 5. August 2018

Die umwerfende Geschichte von Michael Ende über die Kraft der Freundschaft, die am Schluss sogar Berge versetzen kann, verzaubert nicht nur die kleinen Zuschauer, sondern ist auch für das erwachsene Publikum ein echter Kulturgenuss.

Erleben Sie mit unseren Freunden Jim und Lukas spannende Abenteuer, entdecken Sie exotische Kontinente und fremdartige Wesen – und natürlich darf auch Emma, die Lokomotive nicht fehlen.

Wie immer sind zahlreiche Altusrieder mit viel Begeisterung und Herzblut mit dabei. Es wird gesungen, getanzt, gelacht und natürlich auch gekämpft.

Mit dem beliebten Kinderbuchklassiker „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ setzt die Allgäuer Freilichtbühne auch im Sommer 2018 die Tradition der Altusrieder Sommermärchen fort.

Der Vorverkauf läuft. Buchen Sie am besten noch heute die besten Plätze!

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Aufführungen: Immer freitags, samstags und sonntags.

ACHTUNG: Am Wochenende 20.-22. Juli sind keine Aufführungen!

Plätze und Kartenpreise

Saalplan Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Kategorie 1: Kinder (bis inkl. 14 Jahre)Erwachsene
9,50 €*19,50 €*

* alle Ticketpreise zzgl. 1,80 € Ticket- und Systemgebühren.

Tickets kaufen

Telefonisch oder persönlich: Kartenbüro

Online im Internet: ONLINE-Ticketshop

Informationen zu den Aufführungen

Beginn der Aufführungen:
jeweils 17.00 Uhr

Tageskasse und Spielgelände öffnen:
15.30 Uhr

Mindestalter für den Besuch:
Ein Mindestalter ist für "Jim Knopf und Lukas der Lokomitvführer" nicht vorgegeben. Jedoch muss für jedes Kind zwingend eine Kinder-Eintrittskarte erworben werden (Sitzplatz-Zwang). "Schoßkinder" sind aus versicherungstechnischen Gründen auf der Freilichtbühne nicht zugelassen!

Altusried spielt bei jedem Wetter!

Weitere Informationen

Gespielt wird bei jedem Wetter

Das ist Freilichtspiel!

Während unsere Zuschauer sicher unter dem Dach der Tribüne sitzen, wird es für Mitwirkende schon gerne einmal ungemütlich nass. Trotzdem spielen wir für Sie weiter!
Wussten Sie, dass in Altusried bis heute nur ein einziges Mal eine Aufführung unterbrochen werden musste? Nach 20 Minuten Pause wurde das Stück trotz Regen zu Ende gespielt.